Objektivneuheit HR Digaron-W 32 mm f/4

Die Objektivserie Rodenstock HR Digaron-W mit einer überragenden Auflösung von 80 Lp/mm und Bildkreisen von mindestens 90 mm ist für große Sensorformate bis 36x56 mm und 40x54 mm sowie für Stitchformate bis 49x71 mm konzipiert. Jetzt wird sie mit dem neuen HR Digaron-W 32 mm f/4 um ein ebenso exzellentes Super-Weitwinkelobjektiv erweitert, das umgerechnet auf Kleinbild-Vollformat 24x36 mm z.B. bei Aufnahmen im Sensorformat 40x54 mm einem 20,6-mm- Objektiv und beim Stitchen im Format 49x71 mm sogar einem 16,5-mm-Objektiv entspräche. Trotz der extrem kurzen Brennweite bietet es denselben Bildkreisdurchmesser 90 mm wie die anderen Weitwinkelobjektive dieser Serie und lässt daher ebenso weite Verstellwege zur Korrektur der Perspektive und Scheimpflug-Schwenks zur Schärfentiefe-Erweiterung zu. Die Rodenstock-Objektivserie HR Digaron-W umfasst damit die Brennweiten 32 mm, 40 mm, 50 mm, 70 mm und 90 mm.

Das HR Digaron-W 32 mm f/4 bietet folgende Eigenschaften:

  • Mit einer Schnittweite von 22,3 mm lässt es Freiraum zwischen hinterer Fassung und Sensor für Verschwenkungen, ohne am Sensor oder an der Rückteilstandarte anzustoßen.
  • Ein Auflagemaß von 69,2 mm erlaubt bei allen Fachkameras Fokussieren auf unendlich mit flacher Objektivplatte, um das Einstellen von Blende und Verschlußzeit zu erleichtern und einen Rollei-Electronic-Verschluss verwenden zu können.
  • Das Retrofokus-Design führt im Randbereich zu steilerem Lichteinfall, der bei Sensoren mit Mikrolinsen einen sonst unvermeidbaren zusätzlichen Helligkeitsabfall verhindert.
  • Das Objektiv ist bereits ab Blende 8 vignettierungsfrei.
  • Um die sphärische und chromatische Aberration sowie den Astigmatismus des Sensor-Schutzglases zu beheben, ist seine optische Wirkung in die Optikrechnung mit einkalkuliert.
  • Hi-Tech-Mehrschichtvergütung sorgt für höchste Transmission, exzellenten Kontrast sowie Reflex- und Streulichtfreiheit.
  • Für das HR Digaron-W 32 mm f/4 wird es ein neues Spezial-Centerfilter mit optimalem Absorptionsverlauf geben.

Das HR Digaron-W 32 mm f/4 ist mit dem Verschluß Copal 0 auch in der Einstellschnecke Focus-Mount erhältlich.

Detailinformationen Rodenstock HR Digaron-W 32 mm