HR-Digital-UV-Sperrfilter

HR-Digital-UV-Sperrfilter

HR-Digital-UV-Sperrfilter
Die speziell für die Digitalfotografie konzipierten HR-Digital-UV-Sperrfilter lassen das sichtbare Licht ungehindert durch, blockieren jedoch störende Ultraviolettstrahlung. Ihr Haupteinsatzgebiet sind Aufnahmen von Fernsichten, weil sie deren kontrastmindernden und farbverfälschenden „blauen Dunst“ beseitigen. Weil der Sensor im Gegensatz zum Auge für UV-Strahlung noch merklich empfindlich ist, gibt er die diffuse UV-Strahlung im Bild als blauen Schleier wieder. UV-Sperrfilter lassen keine UV-Strahlung durch, und das verhilft zu detailreicheren Fotos mit natürlicheren Farben, speziell im Hochgebirge und am Meer, wo die UV-Strahlung besonders intensiv ist. Ihre Wirkung ist nicht durch digitale Bildbearbeitung nachträglich ersetzbar.

Die UV-Sperrfilter der Serie HR Digital zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:
    • Das Filterglas ist mit 1,4 mm besonders dünn, was eine schlankere Fassung ermöglicht, die auch bei Weitwinkelobjektiven oder Weitwinkelzooms nicht vignettiert.
    • Die Transmission (Lichtdurchlässigkeit) ist dank einer Mehrschichtvergütung mit noch mehr Schichten besonders hoch und die Reflexion besonders niedrig, wodurch Doppelbildern und Streulicht noch besser unterdrückt werden.
    • Die Sperrung der UV-Strahlung erfolgt unterhalb von ca. 420 nm besonders steilflankig, so daß keine UV-Strahlung aus dem Grenzbereich zum sichtbaren Licht durchkommt und dennoch das kurzwellige Blau an der Grenze zum UV so gut wie ungeschmälert durchgelassen wird. Das verbessert die Farbtreue und ermöglicht es, das Filter ständig als Frontlinsenschutz auf dem Objektiv zu lassen.
    • Eine als oberste Schicht aufgetragene extrem kratzfeste sowie wasser- und schmutzabweisende Schutzschicht macht die Glasflächen widerstandsfähiger. Sie beeinträchtigt nicht die Transmission, hält die Oberfläche länger sauber und ermöglicht leichteres Reinigen.
    • Die Messingfassung erzeugt wegen ihrer sehr geringen Wärmeausdehnung selbst bei starken Temperaturschwankungen keine qualitätsmindernden mechanischen Spannungen im Filterglas. Ferner wird die Gefahr des Verklemmens im Filtergewinde des Objektivs minimiert, weil Messing besonders gleitfähig ist.
    Die HR-Digital-UV-Sperrfilter sind in Slimlinefassung in Größen von 49 mm bis 82 mm lieferbar. Alle haben vorn ein Innengewinde gleicher Größe wie ihr Anschraub-Außengewinde, damit ein weiteres Filter oder die Streulichtblende aufgeschraubt werden kann.