Zubehör: Centerfilter

Centerfilter

Zubehör: Centerfilter
In kritischen Aufnahmen (z.B. Motive mit gleichmäßig hellen Flächen bis zum Bildrand) kann bei Verwendung von Objektiven mit extrem großem Bildwinkel der physikalisch bedingte Lichtabfall störend sichtbar werden. Weil er sich mit den Rodenstock-Centerfiltern weitgehend beseitigen läßt, sollte ein Centerfilter immer verwendet werden, wenn der Bildkreis bis (nahe) zum Rand für die Aufnahme genutzt wird. Rodenstock-Centerfilter sind für das Apo-Grandagon und das Grandagon-N aller Brennweiten lieferbar.

Centerfilter sind neutralgraue Verlauffilter, deren Dichte symmetrisch von der Mitte bis zum transparenten Rand kontinuierlich abnimmt. Ab der empfohlenen Arbeitsblende des jeweiligen Weitwinkelobjektivs reduziert der Dichteverlauf des Centerfilters den Lichtabfall zum Bildkreisrand etwa auf das Maß, das er bei Objektiven längerer Brennweiten hat, so daß er nicht mehr störend sichtbar wird. Wegen der Filterabsorption in der Bildmitte ist die Belichtungszeit beim Apo-Grandagon um den Faktor 5 und beim Grandagon-N um den Faktor 3 zu verlängern. Alternativ kann die Blende um 2,5 bzw. 1,5 Blendenstufen weiter geöffnet werden.