Rogonar-S

Rogonar-S 50 mm

Rogonar-S
Das für seinen noch relativ einfachen optischen Aufbau und daher recht attraktiven Preis bereits sehr leistungsfähige Universalobjektiv Rogonar-S ist für gehobene Anforderungen von Amateur- und Fachlaboren konzipiert. Es ist für viele verschiedene Filmformate bis zu 6x9-cm-Rollfilm lieferbar.

Das Haupteinsatzgebiet des Rogonar-S ist die Vergrößerung in dem für Bilder in den gängigen Standardformaten nötigen Maßstabsbereich. Hier liefert das aus 4 Linsen in 3 Gruppen aufgebaute Objektiv mit nur geringem Lichtabfall zum Bildrand bereits qualitativ hochwertige Ergebnisse. Für optimalen Kontrast und beste Randschärfe sollte um etwa 2 bis 3 Stufen abgeblendet werden.

Der weite empfohlene Maßstabsbereich bietet interessante Möglichkeiten sogar für stärkere Ausschnittvergrößerungen.

Das Rogonar-S hat eine Rastblende, die bei allen Brennweiten ab 50 mm auf stufenlose Einstellung umschaltbar und mit einer praktischen Vorwahlblende kombiniert ist. Diese Modelle bieten darüber hinaus auch eine Beleuchtung der Blendenanzeige.